PANTA RHEI CANOE ______________ Canadierbau und Paddelschule



Canadierbau

                          

Meine Boote sind Eigenbauten und Rekonstruktionen eines 2 1/4 Fathom Hunter`s Canoe der Abenaki.

Sowohl Anfänger wie Experten finden in Ihnen schnelle und wendige Canoes, die sowohl auf Wanderfahrten, auf Seen und Flüssen, als auch auf leichten Wildwassertouren einsetzbar sind.

Zum Bau verwende ich Birke, Fichte,  Lerche, Esche und Zeder. Aufgrund der Bauweise und der verwendeten Materialien sind Schäden am Boot problemlos reparabel.

Die Canoes werden ausschließlich mit handgeschnitzten Holznägeln vernagelt. Alle anderen Verbindungen sind verklemmt, verspannt und vernäht. Als letzten Arbeitsschritt erhält das Canoe seinen dauerhaften Schutz durch eine mehrfache klare Bootsbeschichtung.

Der RABE, die Rekonstruktion des 2 1/4 Fathom Hunter`s Canoe
Er ist 420 cm lang, 85 cm breit, 35 cm tief und wiegt 29 kg.
Die Tragfähigkeit beträgt 240 kg.

Der WOLF, ein asymetrisches von mir entworfenes Canoe, der Bug ist breiter als das Heck. Das bedeutet mehr Gepäck und geringeres Abtauchen des Bugs in der Welle.
Er ist 440 cm lang, 95 cm breit, 38 cm tief und wiegt 32 kg.
Die Tragfähigkeit beträgt 340 kg.

Geringe Abweichungen der Maße sind möglich, da jedes Boot ein Unikat ist.

Extras:
- Handgefertigte Sitze
- Stechpaddel aus Messerholz

 


Workshop Canadierbau

Der traditionelle Canadierbau nordamerikanischer Indianer beeindruckt durch seine einfache und effektive Bauweise und ist daher für einen Workshop  bestens geeignet. Die Techniken sind für wirklich jeden leicht zu erlernen und die schnellen Erfolgserlebnisse motivieren zum weiter machen.

Durch den Bau eines eigenen Bootes erwerbt ihr nicht nur handwerkliche Fähigkeiten und Techniken, sondern ihr erhaltet eine schon lang nicht mehr erlebte Wertschätzung eurer eigenen Arbeit. Und jeder kann den Erfolg sehen.

Durch geschaffene Arbeitsstrukturen und geregelte Arbeitsabläufe werden zudem soziale Kompetenzen durch gemeinsames Lernen in der Gruppe gestärkt. Teamwork ersetzt den Ego-Trip. Dadurch werden Verhaltensrepertoires angelegt, die von der Verbesserung der Selbststeuerung in konfliktträchtigen und schwierigen Situationen über das Erweitern der Selbst- und Fremdwahrnehmung bis zum Erhöhen der Verbalisierungs- und Reflexionsfähigkeiten gehen.

Kosten und Dauer
Ich komme mit meiner mobilen Werkstatt entweder zu euch, oder ihr kommt zu mir. Dort bauen wir gemeinsam euren Canadier. Die Bauzeit beträgt zwei Wochen, bei cirka6 Stunden täglich. Samstag und Sonntag sind Ruhetage. Der Workshop kostet ab 2.500 Euro. Diese Kosten beinhalten alle Materialien und Werkzeuge. Anreise/Materialtransport werden mit 0,40 Euro pro Kilometer berechnet.                                                                                                                                                       


Einzelanfertigung

Ihr  habt wenig Zeit, wollt aber gerne mit einem  Wolf oder Raben auf Tour gehen, 
nehmt Kontakt mit mir auf, ich baue euch euren eigenen Canadier.

Die Lieferzeit beträgt zwischen 3 und 6 Monaten, je nach Auftragslage. Preise ab 3500€

 

  


Panta Rhei et Mare

Der Fluss findet das Meer - sein Name ist Orca

Ein Outrigger in traditioneller nordamerikanischer Bauweise, nach hawaiianischen Maßen.


Mein langehegter Traum mit einem Canoe aufs Meer hinauszupaddeln und zu segeln, ist mit dem Orca in Erfüllung gegangen.

                 





Referenz


Canadierbau
mit Wolfram Kaukars – Erlebnispädagogik vom Feinsten

Wohnen und Betreuung ist eine Jugendhilfeeinrichtung des Sozialpädagogischen Schüler- und Lehrlingszentrum e.V. Wir betreuen junge Menschen ab dem Alter von 16 in der Göttinger Innenstadt, viele nach Psychiatrieaufenthalten.
In diesen Sommerferien haben wir mit Wolfram Kaukars von Panta Rhei Canoe einen Kanadier aus Holz gebaut. Nach der 2–wöchigen Bauphase und einer anschließenden Paddeltour kann ich anderen Einrichtungen die Nachahmung nur empfehlen.

Gründe für Jugendgruppen, mit Wolfram ein Boot zu bauen

1. 2 Wochen mit Erfolgserlebnis – Statt Medienkonsum und Abhängen hatten viele aus unserer Gruppe einen Grund, aus dem Bett zu kommen und sich auf den nächsten Tag zu freuen. Und am Ende war mit vereinten Kräften ein besonders schönes Boot entstanden, das alle Blicke auf sich zieht. Wenn man dann im selbstgebauten Boot paddeln geht, ist das ein pures Erfolgserlebnis.

2. Etwas für jeden – Beim Bau konnte jeder mithelfen. Man konnte mit kraftvollem Schwung erhitzte Hölzer biegen, mit der Flex die Rohform eines Paddels aus einer Bohle flexen – oder auch sehr genau und ordentlich mit japanischen Spezialsägen arbeiten oder mit Bast die Bootssegmente vernähen.

3. Arbeiten mit Wolfram – Wolfram hatte nicht zum ersten Mal mit Jugendgruppen zu tun. Bereits nach kurzer Beobachtung hatten unsere Bootsbauer bei Wolfram angedockt und freuten sich schon morgens auf die Motorgeräusche seines alten französischen Autos. Wolfram hat ein gutes Gespür für handwerkliche Fähigkeiten und Grenzen der Teilnehmer, sodass jeder seine Erfolgserlebnisse bekommt. Man spürt seine Leidenschaft für den Bootsbau und wird mitgerissen.

4. Sommerzeit – da wollen die meisten Mitarbeiter gerne Urlaub machen. In dieser Zeit für zwei Wochen einen „Mitarbeiter“ mit erlebnispädagogischen Qualitäten zu bekommen, ist auch für das Team eine gute Sache.

Auch mir als zuständigem Mitarbeiter hat der Bootsbau und die Paddeltour Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf eine von Wolfram geführte Winterpaddeltour.

Falls es Fragen gibt, erreicht ihr mich unter

Holger Beinlich
Wohnen und Betreuung
Rosdorfer Weg 11
37073 Göttingen
0551 - 77111


Bisherige Zusammenarbeit mit

Wohnen und Betreung  Göttingen

Jugendhilfe am Rons  Göttingen

AKGG Kassel Gewaltprävention

Heinrich-Steul-Schule Kassel

Montessori Schule Kassel

Lernof Natur und Geschichte Kassel

Ergotherapiepraxis Adagio

Stadtjugendpfarramt Kassel

Ev. Landesjugendfest 2008

Sozialtherapie Kassel e.V

Landkreis Kassel Jugendarbeit

Berliner Tiergartenschule Remsfeld

Gemeinde Ahnatal Jugendarbeit

Institut Nomos